Monthly Archives: Juli 2016

Urlaub am Bodensee


Der Urlaub am Bodensee hat etwas Maritimes an sich und hat auch Urlaubern mit dem Wunsch nach Gebirge etwas zu bieten. Internationales Flair kommt ins Spiel durch die Tatsache, dass die drei Länder Deutschland, Österreich und Schweiz an den Bodensee angrenzen.

Im Grunde genommen handelt es sich beim Bodensee um zwei Seen: Den großflächigen Obersee und den wesentlich kleineren Untersee, die durch einen Fluss verbunden werden.

Bei Urlaubern ist die Insel Mainau im Bodensee ein beliebtes Urlaubsziel, das besonders durch seine Pflanzenpracht begeistert. Feriengäste können auf Mainau das Arboretum mit vielen, teils schon sehr alten, Bäumen bewundern und die Ruhe dort auf sich einwirken lassen. Das Palmenhaus beherbergt mehr als zwanzig Palmenarten und ist auch Kulisse für kulturelle Veranstaltungen.

Als weitere Sehenswürdigkeit in der Bodenseeregion bietet sich dem naturinteressierten Besucher der Rheinfall Schaffhausen an. Der tosende Rheinfall zieht die Feriengäste in seinen Bann und ist beliebtes Fotomotiv, was nicht verwunderlich ist, denn es handelt sich bei diesem Naturschauspiel um den größten Wasserfall in Europa.

Historisch interessierte Feriengäste begeistern sich für die Pfahlbauten am Bodensee. Die Gebäude aus der Steinzeit und Bronzezeit können als Rekonstruktion im Pfahlbaumuseum Unterruhlingen besichtigt werden. Museumsbesucher erhalten einen Einblick in das Leben in der Steinzeit und in der Bronzezeit am Bodensee.

Wer die Bodenseeregion lieber von oben betrachten möchte, kann einen Zeppelinrundflug buchen. Die Fahrt mit dem Luftschiff ist für verschiedene Routen und mit unterschiedlicher Länge denkbar.

In kulinarischer Hinsicht präsentiert sich die Region rund um den Bodensee als hochwertiges Weinanbaugebiet. Zu den Spezialitäten, die hungrige Urlauber besonders schätzen, zählen die fangfrischen Fischgerichte aus dem Bodensee, die in den Restaurants vor Ort angeboten werden. Dabei beheimatet der Bodensee mehr als vierzig Fischarten, was das Gewässer auch für Angler interessant macht.

Posted in Expertenremise, Urlaub, Ausflug, Erholung | Tagged | Kommentare deaktiviert für Urlaub am Bodensee

Lueneburger Heide als Urlaubsziel


Die Lüneburger Heide ist eine Region in Norddeutschland, die Touristen aus allen Teilen Deutschlands magisch anzieht. Das Gebiet, welches man zur Heide um Lüneburg zählt, umfasst fast siebentausend Quadratkilometer. Als Einzugsgebiet für diese Erholungsgebiet kommen auch die Städte Hamburg, Bremen und Hannover infrage, in dem sich auch viele Tagesausflügler wohl fühlen.

Urlauber schätzen besonders den Naturpark Lüneburger Heide und nutzen das Gebiet für den Urlaub mit vielfältigen Wandermöglichkeiten. Geografisch gesehen erstreckt sich die Lüneburger Heide zwischen den Städten Hannover, Bremen und Hamburg. Dies bedeutet aber nicht, dass nur Menschen aus den genannten Großstädten in diese Urlaubsregion strömen. Urlauber genießen die Heideblüte besonders in den Monaten August und September und können zu dieser Zeit auch zahlreiche Fotomotive der Heidelandschaft bildlich einfangen. Zahlreiche Ausflugsziele bieten sich an, zum Beispiel der Wilseder Berg, von dessen Gipfel aus man einen hervorragenden Ausblick über die Heidelandschaft hat.

Für den Erhalt dieser Kulturlandschaft sind die Heidschnucken sehr wichtig. Sie fressen die Pflanzen rund um die Heide ab und ermöglichen den Heidepflanzen ein optimales Wachstum. Dadurch kann sich das Heidekraut optimal entwickeln und jedes Jahr aufs neue zur Blüte kommen. Zu den weiteren typischen Pflanzen, die dem Urlaubsgast in der Lüneburger Heide begegnen, gehört die Besenheide und die Glockenheide. Außerdem ist der Wachholder noch häufig anzutreffen, ebenso gibt es manche Birken in der Heidelandschaft. Zahlreiche Wege für Wanderer und Radfahrer laden zu Erkundungen ein.

Als typische Mitbringsel aus der Lüneburger Heide bieten sich dem Urlauber zum Beispiel das Fleisch von Heidschnucken oder der sehr schmäckliche Heidehonig an. Weitere kulinarische Höhepunkte in der Lüneburger Heide sind die Buchweizentorte oder die Heidekartoffeln. Außerdem wachsen auf den Böden rund um Lüneburg die Spargelpflanzen, welche in der entsprechenden Jahreszeit für abwechslungsreiche Spargelgerichte sorgen.

Posted in Expertenremise, Urlaub, Ausflug, Erholung | Tagged | Kommentare deaktiviert für Lueneburger Heide als Urlaubsziel

Urlaubsinsel Helgoland


Die Urlaubsinsel Helgoland ist Deutschlands einzige Hochseeinsel. Das bei Touristen sehr beliebte Eiland liegt in der Nordsee in circa siebzig Kilometern Entfernung vom Festland.

Die Anreise nach Helgoland findet mit dem Schiff statt. Bereits die Schiffsreise zur beliebten Urlaubsinsel weit draußen in der Nordsee ist entspannend. Urlauber, die ein paar Tage auf Helgoland verbringen möchten, sehnen den Landgang auf Helgoland herbei. Rein verwaltungstechnisch gesehen gehört die Insel Helgoland zum Kreis Pinneberg. So gesehen liegt Helgoland zwar etwas abgeschieden in den Weiten der Nordsee, untersteht aber den bekannten Verwaltungsbehörden des Festlandes. Das zu Schleswig-Holstein gehörende Eiland verfügt über ungefähr eintausendfünfhundert Einwohner. Diese Einwohnerzahl der Insel steht ein Besuchervolumen entgegen, das beeindruckend ist. Denn im Jahr besuchen ungefähr dreihunderttausend Besucher die Hochseeinsel. Während den vielen Tagesausflüglern nur ein paar Stunden Zeit bleiben, um sich auf der Insel Helgoland umzusehen und Erkundungen anzustellen, bleiben einige Feriengäste für mehrere Tage oder auch für Wochen auf der Hochseeinsel in der Nordsee. Die Insel in der Nordsee hat ihren Gästen verschiedenste Attraktionen zu bieten. Einfache Unterkünfte und komfortable Möglichkeiten für einen Urlaub auf Helgoland stehen zur Verfügung. Ein Inselrundgang bietet Möglichkeiten, um das Eiland bequem zu Fuß zu erkunden. Dabei steht sogar ein Fahrstuhl zur Verfügung, der Touristen das Steigen von Treppen auf der Hochseeinsel erspart.

Helgoland steht nicht nur für Tourismus, sondern auch für Naturschutz – Helgoland steht für brütende Seevögel und für Patenschaften für Kegelrobben.

Kulinarisch hat die Insel in der Nordsee den Urlaubern einiges zu bieten. Als Delikatesse auf Helgoland gilt zum Beispiel der fangfrische Hummer, der die Feriengäste kulinarisch begeistert. Wer einmal auf Helgoland war, wird das Interesse an dieser interessanten Insel in der Nordsee nicht verlieren.

Posted in Expertenremise, Urlaub, Ausflug, Erholung | Tagged | Kommentare deaktiviert für Urlaubsinsel Helgoland